2. Mannschaftslauf – Landes-Vereinsmeisterschaft Schleswig-Holstein

Mit großen Erwartungen hat sich das Team „Pawsome“ am Samstag den 11.05.2019 bei bestem Wetter auf zum 2. Mannschaftslauf nach Hattstedt gemacht. Leider waren wir als Mannschaft bedingt durch Urlaub, Krankheit und Verletzung stark dezimiert, sodass nur 4 Mensch-Hund-Teams an den Start gehen konnten (namentlich: Virginia mit Ayden und Roxy, Anika mit Pico und Rielana mit Rübe). Ein Streichergebnis war uns damit also leider schon sicher.

Der Vormittag begann wieder mit den A-Läufen in der Klasse A3. Dort gingen Virginia und Ayden das erste Mal in der Kategorie „small“ an den Start. Ihr größtes Ziel war es durchzukommen, was die beiden mit Bravour gemeistert haben und sich den 6. Platz sicherten. Anika und Pico hatten in der A2 „medium“ einen fantastischen Lauf bis zur Zielhürde, die Pico leider nicht auf Anhieb nahm. Damit gab es quasi im Ziel doch noch eine Verweigerung, aber immerhin noch den 4. Platz mit jede Menge Punkte für die Mannschaft. In der A1 „large“ konnten weder Virginia mit Roxy, noch Rielana mit Rübe Punkte erzielen und erliefen sich leider beide ein Dis.

Gestärkt vom Grillbuffet nach der Mittagspause ging es weiter mit dem Jumping. Im Jumping A3 „small“ absolvierten Virginia und Ayden einen fehlerfreien Lauf und landeten damit auf dem 5. Platz. Im Jumping offen „medium“ gab es für Anika und Pico dieses Mal leider keine Punkte. Unser Turniertag endete mit dem Jumping offen „large“, wo Virginia mit Roxy und Rielana mit Rübe an den Start gingen. Für Virginia und Roxy wurde es leider wieder ein Dis, aber Rielana und Rübe landeten mit einer Verweigerung auf Platz 16. Insgesamt hatten wir als Mannschaft somit leider 2 Streichwertungen, erliefen uns aber immerhin noch 140 Punkte und konnten den Schnitt vom letzten Mal somit halten. Das hat uns natürlich sehr gefreut, reichte aber für die Mannschaftswertung im Vergleich zu den anderen Teams nicht aus um unseren Treppchenplatz zu halten. Mit insgesamt 425 Punkten belegen wir zur Zeit den 10. Platz. Der Vorsprung zu unserem vorherigen Rang beträgt derzeit „nur“ 100 Punkte. Mit vereinten Kräften und hoffentlich kompletter Genesung freuen wir uns also auf den dritten und letzten Mannschaftslauf in dieser Jahreshälfte und geben noch einmal alles um anzugreifen.

Wir danken dem Verein AHC NF e .V. Hattstedt für die Turnierausrichtung und den reibungslosen Tagesablauf und kommen euch gerne wieder besuchen.

Rielana